Lattenrost

Endlich Raus

Ich habe mir im letzten Herbst ein Paar kleinere Projekte mit nach Hause genommen. Dazu gehörten die Teakholzteile aus dem Cockpit, Pinne, Bänke, Boden. Jetzt endlich sind die Temperaturen so, daß man ohne Erfrierungen draußen werkeln kann.

20130406-211110.jpg
Ich bin großer Fan von diesen Rotationsaufsätzen für die Bohrmaschine. Diese Kunststoffbürsten nehmen etwas mehr aus den weicheren Strukturen weg, so daß das Ergebnis wie gesandstrahlt ist. Also etwas rauer. Und man kommt gut in die Ecken damit.

20130406-211836.jpg
Vorher…

20130406-211919.jpg
…nachher Bilder sind ja irgendwie immer peinlich. Ist aber nun auch nicht schlimm, wenn das Ergebnis stimmt.

20130406-212750.jpg
Es ist interessant anzusehen, wenn man Dreck und Salz zu Leibe gegangen ist, wie sich in der freigelegten Holzschicht eine leicht fettige Firnis bildet. Das habe ich noch nie erlebt, denn ich schleife Teak zum ersten mal. Aber der selbstölende Effekt dieses Holzes ist ja wohl auch der Grund dafür, das er unbehandelt als Decksbelag dient. Ich werde da auf keinen Fall Owatol aufbringen, lieber wieder Schleifen. Die Pinne hat allerdings eine Owatolbehandlung erfahren und der Handlauf an Deck wird auch noch eine bekommen. Das fühlt sich für mich irgendwie sauberer an, ist aber reine Geschmacksfrage.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Technik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s