Autopilot Teil 3

Es ist vollbracht

John Maynard, mein Steuermann, ist in den Schiffskörper verpflanzt.

Ich habe auch nicht so viel Platz unter Deck, daß ich überall Plastikkästen mit Kabeln daran anschrauben möchte, deshalb habe ich einige Teile verdeckt verbaut.

20130419-225116.jpgThe Brain…

Der Kurscomputer, hier noch ohne Verkabelung, ist im Kasten hinterm Funkgerät angebracht.

20130419-225457.jpg
Für das Bedienteil mußte die Logge weichen und das Echolot ist nach unten gewandert. Die Logge ging sowieso nur ein mal in der ersten Saison mit Aschanti, und dann nicht mehr. Die Fahrt über Grund lese ich am GPS ab.
Gut, ich kann jetzt die Fahrt durchs Wasser nicht mehr messen. Aber da die Logge nicht ging, habe ich das auch nie.

Mit einem Platz für den Kreiselkompass habe ich mich schwergetan. Ich brauchte eine zentrale Position mittschiffs in Höhe der Wasserlinie.
Jedenfalls ist das Ding im Klo gelandet.

20130419-230950.jpg
Ein ruhiger Ort…

Vom Hydraulikarm, habe ich in der Aufregung kein Foto gemacht.
Daran waren, bei der Testfahrt zur Komissionierung der Anlage, die Kabel vertauscht.
Statt geradeaus fuhr er immer sofort einen Kreis.
Wir hatten wohl beide eine Links-Rechts-Schwäche an diesem Tag.
Nach der Umpolung des Anschlusses lief das Boot sowas von geradeaus, daß das die Möglichkeiten dieses Piloten erahnen ließ.
Diese Testfahrt dauerte bis zur Abenddämmerung und ich währe gerne immer weitergefahren.

Für die mobile Navigation habe ich mir eine Halterung gebastelt. Funktioniert ganz gut.

20130419-233023.jpg

Kann losgehen…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Navigation und Wetter, Technik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s