Die kleine Verjüngungskur

Aschanti ist im Wasser

Das Boot ist gleich am Dienstag um 7:00 Uhr ins Wasser gekommen und der Motor sprang ohne Murren an.
Über die spiegelglatte See ging die erste Fahrt rüber in den Hafen.
Mittags stand der Mast.
20130419-102223.jpg
Zum Glück ist das ganze Kranen auch ein Stück zur Routine geworden.

20130419-102903.jpg
Die neue Sprayhood sitzt auch ganz passabel. Sie ist eine Kopie der Alten und wurde in Polen raubkopiert.
Durch diese Sprayhood kann man sogar hindurchsehen, ganz im Gegensatz zur Alten, die zuletzt ziemlich trübe aussah.

20130419-142940.jpg
Das Cockpit ist lackiert und ist wieder ansehnlich, zusammen mit den geschliffenen Bänken und anderen aufgemöbelten Teilen, wie Pinne, Handlauf, Konsolen und Schott.
Den Decksbelag ist auch wieder tiefenrein und aufgehellt.

20130419-222902.jpg

Alles in allem bin ich ganz zufrieden mit dem Ergebnis der ganzen Mühen und Investitionen. Aschanti ist knapp Vierzig Jahre alt und hat überall Stellen und Macken, aber sie sieht jetzt wieder ganz gepflegt aus für ihr Alter.

Ach ja, und der reparierte Fockroller rollt wie verrückt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Motivation, Technik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s