Maasholm-Rund

Winterlagerregatta

Ich nehme zwei Mal im Jahr an einer Regatta Teil, inoffiziell natürlich, den Starttermin lege ich selber fest, und ich bin auch nie der erste.
Ich nenne sie Maasholm-Rund, mit und gegen den Urzeigersinn, je nach Jahreszeit und mit Rallye-Charakter.

Die Außen-Winterlagerwiese der Bootswerft Modersitzki ist gleich gegenüber dem Hafen.
Wenn am Ende der Wintereinlagerung alles für den Start gerichtet ist, geht es los. Donnerstag 7:00 Uhr.
Mit dem Schlepper der Werft geht es nun in wilder Fahrt durchs Dorf. Besondere Schwierigkeit hierbei ist, der Schlepper muß rückwärts fahren.
Die enge Westkurve am Fischladen und gleich weiter in die 90 Grad-Rechtskurve am Rathaus, runter zur Werft.
Jetzt der Kran. Boot schwimmt. Nun der Motor. Mist. Muß mit dem Überbrückungskabel von der Board- die Starterbatterie unterstützen.
Der Diesel läuft.
Gleich weiter in die Schikane am Mastenkran.
Und auch dort, passend zur Spargelzeit, steht der Spargel.
(Das Wort Spargel in Verbindung mit einem Mast zu benutzen finde ich persönlich widerlich und unangebracht. Warum ich es trotzdem tat, kann ich mir heute nicht mehr erklären.)
Für die letzte Etappe geht es auf dem Wasser außen um den Ort zurück in den Jachthafen-Maasholm.
Der Zieleinlauf durch die Boxengasse. Vorsicht bei den Heckleinen. Drin.
Geschafft. Am Ziel.
Nur noch aufräumen, putzen und das Chaos der letzten zwei Tage beseitigen.

20140427-211140.jpg
Die Startvorbereitungen…

20140427-205707.jpg
…und los…

20140428-073832.jpg
…platsch…, und im Ziel.

Was es sonst noch zu berichten gibt

Der ganze Ablauf von Winterlager ins Wasser und im Herbst wieder zurück wiederholt sich in jedem Jahr aufs Neue.
Es herrscht überall Chaos im Boot, man trägt unentwegt den Dreck des Außenlagers rein und es ist viel Arbeit zu erledigen.
Ich habe auch immer nur ein paar Tage Zeit dazu. Trotzdem empfinde ich diese Plackerei als positiven Stress und am Ende hat es sich dann doch wieder gelohnt.

20140428-074702.jpg
Ich habe mir Doradelüfter eingebaut. Und die überspachtelten Fensterrahmen freigelegt und neu lackiert. Ein neuer blauer Streifen an der Bordwand vervollständigt die kosmetische Behandlung in diesem Jahr.

20140428-075802.jpg
Und natürlich die neuen Polster.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Motivation, Technik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s